Ohřívače vody - bojlery Dražice

LOGITEX

Teplená čerpadla NIBE

Energiespeicherung nach Wasser

 
300 L - 500 L



Stationäre Speicher, in denen ökologisch erzeugter Strom (Gleichstrom) aus Photovoltaik (PV) für Wassererhitzung verwendet wird, sind bestimmt für:







Ökologisch erzeugter Strom (Gleichstrom) von aus Photovoltaik wird direkt an die Heizspiralen (Gleichstrom) im Wasserspeicher angeschlossen. Aus diesem Grund ist die Effektivität der Wassererhitzung sehr hoch. Die Direkterhitzung erfolgt über eine patentrechtlich geschützte Anlage von LOGITEX „LX DC SET“.




LX DC SET 1-6 kW

LX DC SET besteht aus:
A = TPK 210 – 12 /LX DC
B = LX DC BOX 1-6 kW 
C = Gleichstrom und Wechselstromkabelsatz

Der Durchmesser der Rohrleitung (A = TPK 210 – 12/LX DC), die im Speicher eingebaut wird, ist 210 mm.


LX DC SET ist mit einer Funktion ausgestattet, die es ermöglicht, Gleichstrom vorrangig umzuleiten. Mit Hilfe eines potentiallosen Anschlusses (12V Wechselstrom) kann der von der Photovoltaikanlage erzeugte Strom in weitere Anlagen umgeleitet werden. Startet zum Beispiel die Wärmepumpe, wird der erzeugte Strom von der Wassererhitzung im Speicher in den Wechselrichter umgeleitet, an den über den Zähler die Wärmepumpe angeschlossen ist. Der Wechselrichter beginnt Strom für den Antrieb der Wärmepumpe zu erzeugen. Entspricht der Verbrauch der Wärmepumpe der Produktion des Stroms der PV-Anlage, dann arbeitet die Wärmepumpe, ohne dass Strom vom Vertriebsnetz bezogen werden muss. Stoppt die Wärmepumpe, wird der erzeugte Strom vom System LX DC SET unverzüglich wieder in die Wassererhitzung im Speicher umgeleitet. Zu dieser Umleitung kommt es mehrmals pro Tag. Wird die Wärmepumpe im Sommer zum Kühlen eingesetzt, dann arbeitet das System das ganze Jahr über. Das System spart nicht nur Ihr Geld, da in der Zeit, in der Strom in der PV-Anlage erzeugt wird, nur ein Minimum an Strom aus dem Netz bezogen wird. Auch die Lebensdauer der Wärmepumpe verlängert sich wesentlich, da Strom aus der PV-Anlage auch Wasser im Speicher der Wärmepumpe erhitzt. So muss die Wärmepumpe nicht so oft eingeschaltet werden. Anstelle einer Wärmepumpe könnte auch ein Elektrokessel angeschlossen werden. An die Anlage von Logitex können ebenfalls Klimaanlagen usw. angeschlossen werden.

Die vorrangige Umleitung des Stroms aus der PV-Anlage im System von Logitex von der Wassererhitzung zur Stromlieferung an Elektroverbraucher bedeutet für Stromnetze eine Lösung des Problems, dass zu viele Wärmepumpen, Elektrokessel und Klimaanlagen gleichzeitig eingeschaltet werden. Sinkt oder steigt die Außentemperatur in einem größeren Netzgebiet, werden viele Wärmepumpen, Elektrokessel und Klimaanlagen eigentlich gleichzeitig eingeschaltet. Es droht dann eine Überlastung des Versorgungsnetzes, die zu einem Zusammenbruch des Netzes führen kann. Das System von Logitex reduziert die Belastung des Stromnetzes im Laufe des Tages wesentlich, denn die gesamte Stromproduktion der PV-Anlage wird direkt im Haus für Wassererhitzung und für Elektroverbraucher verwendet, wobei kaum noch Strom in das Stromnetz eingespeist werden




ON/OFF GRID

LXDC BOX 0,5-2 kW DC (seit 2015) und LXDC BOX 1-6 kW DC, sind mit der Funktion ON/OFF GRID ausgestattet, mit der die Produktion des Wechselstroms durch den Wechselrichter gesteuert werden kann. Wird diese Funktion auf ON gestellt, arbeitet der Wechselrichter und speist in dem Fall ins öffentliche Stromnetz ein, dass der Wasserspeicher von Logitex sowie Stromverbraucher die an der LXDC BOX mit einem potenzialfreien Kontakt angeschlossen sind (Wärmepumpe, Klimaanlage usw.), ausgeschaltet sind. Wird diese Funktion auf OFF gestellt, arbeitet der Wechselrichter nur dann, wenn der Wasserspeicher von Logitex und die über den potenzialfreien Kontakt angeschlossenen Stromverbraucher (Wärmepumpe, Klimaanlage usw.), arbeiten und Strom verbrauchen. Wird der Verbrauch des Stromverbrauchers von den Photovoltaikmodulen nicht komplett gedeckt, bezieht der Stromverbraucher den Rest aus dem Netz. Sind die angeschlossenen Verbraucher sowie Wasserspeicher von Logitex ausgeschaltet, wird kein erzeugter Strom in das öffentliche Netz eingespeist.



Stationäre Warmwasserspeichern


OKCE 300 S/1 MPa
OKCE 400 S/1 MPa
OKCE 500 S/1 MPa
 
Model S 
1. Emaillestahlspeicher
2. Mantel des Wassererhitzers
3. Warmnutzwasser-Ausgang
4. Kaltwasser-Eingang
5. Umlauf
6. Magnesiumanode
7. Temperaturanzeige
8. Heizeinheit
    TPK 210-12/LXDC 1-6 kW DC




OKC 300 NTR/BP
OKC 500 NTR/BP
     
Model NTR 

 


 1.  Emaillestahlspeicher
 2.  Mantel des Wassererhitzers
 3.  Warmnutzwasser-Ausgang
      (TPK)
 4.  Heizeinheit
      TPK 210-12/LXDC 1-6 kW DC
 5.  Umlauf
 6.  Rohren-Wärmetauscher
 7.  Kaltwasser-Eingang
 8.  Magnesiumanode
 9.  Öffnung für zusätzlichen
      Heizkörper 6/4"
10. Temperaturanzeige
11. Öffnung für Temperaturfühler
   
OKC 300 NTRR/BP
OKC 500 NTRR/BP
 
Model NTRR

 

Ohřívače vody - bojlery Dražice

LOGITEX

Teplená čerpadla NIBE

Fotovoltaický ohřev vody

Uskladnění elektrické energie do vody